• Radio BUH bei SoundCloud
  • Radio BUH bei Instagram
  • Radio BUH bei Facebook
Radio BUH Player

Warum machen wir das eigentlich?
Sonntag,
05.03.2017

Zwei Jahre BUH

Warum machen wir das eigentlich?

Warum machen wir das eigentlich?

Zwei Jahre sind inzwischen vergangen, seit Radio BUH am 15. Februar 2015 mit „Paranoid“ von Black Sabbath auf Sendung ging. In dieser Zeit ist viel passiert. Die Radio-Revolution ist immer noch in vollem Gange und unsere Grundregeln sind die gleichen geblieben: Ein bunt gemischtes Musikprogramm, das von Klassik und Soul über Hip-Hop und Weltmusik bis zu jungen Nachwuchsbands reicht und von Radioprofis genauso präsentiert wird wie von musikbegeisterten Hobbymoderatoren, ist das Herzstück unseres Senders. „Mit Gefühl und Gespür an die Sache herangehen“ ist unsere wichtigste Philosophie. Nach unseren Anfängen mit einem Computer und 7000 Schallplatten in einem alten Stall in Truchtlaching, sind wir inzwischen ein paar Kilometer weiter nach Stein an der Traun gezogen und haben uns etwas vergrößert. Über 40 ehrenamtliche „Buhginner“ helfen uns, Euch fünf Stunden am Tag mit aktuellen Sendungen und in der übrigen Zeit mit einer abwechslungsreichen Playlist zu versorgen. Wenn unsere Moderatoren nicht gerade live aus dem Studio senden, melden sie sich auch mal aus dem heimischen Schlafzimmer oder dem Urlaub irgendwo auf der Welt. Das macht uns zum vermutlich unkonventionellsten, aber vielleicht auch spannendsten Radiosender überhaupt. An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an all unsere Unterstützer, die BUH mit ihrem Einsatz bereits zu dem verholfen haben, wo wir heute stehen. Wir sind selber neugierig, was die nächsten Jahre noch so bringen werden und freuen uns sehr, Euch als Hörer zu haben! #andthebuhgoeson
Sonntag,
05.03.2017
2017 sind wir wieder unterwegs
Sonntag,
05.03.2017

BUH BÜHNE

2017 sind wir wieder unterwegs

2017 sind wir wieder unterwegs

Nach unserer grandiosen #buhinbayern Tour im vergangen Jahr, haben wir unser Feuerwehrauto wieder vollgetankt und drücken wieder aufs Gas. Von April bis Oktober 2017 kommen wir mit dem BUH-Mobil in die unterschiedlichsten Orte nach Bayern, Baden-Württemberg und sogar nach Tirol und Hessen. Mit der BUH Bühne begleiten wir LaBrassBanda bei ihrer Bierzelttour 2017 und bieten Bands aus der jeweiligen Region die Möglichkeit dort aufzutreten. Wir funktionieren das Feuerwehrauto vor Ort zu einer kleinen Bühne um und dann kanns schon losgehen! Musikalisch ist natürlich alles erlaubt was Spaß macht. Bewerben könnt ihr euch direkt bei uns - genauere Infos dazu gibt´s in Kürze. Bei der BUH Bühne könnt ihr natürlich jederzeit auch so vorbeikommen - jeweils ab ca. 18 Uhr heizen wir den Konzertbesuchern vor dem Zelt auf der BUH Bühne ordentlich ein. Mehr Infos zu den Bands findet ihr dann immer hier.   Wenn ihr LaBrassBanda bei der Tour live sehen möchtet - hier findet ihr alle nötigen Infos. Wir gfrein uns auf euch! #buhbühne Die Termine im Überblick:
29.04.2017   85630 Grasbrunn
11.05.2017   87545 Burgberg
20.05.2017   84174 Eching
24.05.2017   84494 Neumarkt St. Veit
26.05.2017   87471 Durach
27.05.2017   72141 Walddorfhäslach
03.06.2017   A-6344 Walchsee
05.06.2017   92559 Winklarn
08.06.2017   82449 Uffing am Staffelsee
09.06.2017   84359 Simbach
14.06.2017   91224 Hartmannshof
17.06.2017   94121 Straßkirchen / Passau
26.06.2017   85737 Ismaning
04.07.2017   35578 Wetzlar
06.07.2017   95213 Münchberg
07.07.2017   82544 Egling
13.07.2017   93413 Cham
19.07.2017   80999 München-Untermenzing
22.07.2017   72505 Ablach
28.07.2017   89188 Merklingen
29.07.2017   83104 Maxlrain / Tuntenhausen
08.08.2017   86633 Neuburg an der Donau
14.08.2017   83413 Fridolfing
17.08.2017   88074 Meckenbeuren
23.08.2017   82216 Maisach
01.09.2017   84109 Wörth a.d. Isar
05.09.2017   86916 Kaufering
10.09.2017   92533 Wernberg-Köblitz
30.09.2017   72501 Gammertingen
06.10.2017   85653 Aying
07.10.2017   92361 Röckersbühl
12.10.2017   78247 Hilzingen
Sonntag,
05.03.2017
Mit Radio Deutsch lernen
Sonntag,
05.03.2017

Eine Welt Musik

Mit Radio Deutsch lernen

Mit Radio Deutsch lernen

Ein ganz besonderes Projekt haben wir 2016 zusammen mit Q3.Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer und dem Verband für Popkultur in Bayern e.V. begonnen. Unter dem Titel „Eine Welt Musik“ arbeiten Kinder aus Übergangsklassen drei Tage lang an ihrer eigenen Radiosendung. Die? Jugendlichen, für die Deutsch eine Fremdsprache ist, dürfen ihre eigene Musik für die Sendung aussuchen und anmoderieren. Gesprochen wird auf Deutsch - gesungen meist auf syrisch, griechisch oder russisch. Medienpädagogen und Journalisten helfen den Schülern beim Vorbereiten der Sendung. Ein besonderer Höhepunkt ist der Besuch von Musikern. Mit dabei waren zum Beispiel schon Liedermacherin Karin Rabhansl, Leonard Spies (Django S.), Lorenz Schmid (Lenze und de Buam), Michael Schauer (Zwoa Bier), David Saam (Antistadl) und Jörg Hartl (LaBrassBanda). Die Künstler musizieren gemeinsam mit der Klasse und stellen sich in, von den Jugendlichen aufgezeichneten und anschließend sendefertig geschnittenen Interviews, allen neugierigen Fragen. Zuletzt wird eine Radiosendung produziert, die auf Radio BUH auch von den oft weit weg zurück gebliebenen Verwandten und Freunden gehört werden kann. Die exotische Musik ist aber auch für uns sehr spannend und inspirierend. Bisher waren wir mit dem Projekt an Schulen in Rosenheim, Nürnberg, Neumarkt und Kempten. 2017 ist eine Fortsetzung geplant. „Eine Welt Musik“ wird vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst unterstützt. Schirmherr ist Stefan Dettl (LaBrassBanda). #eineweltmusik
Sonntag,
05.03.2017

  • #andthebuhgoeson
  • #hooreyforbuhbis
  • #thisishowwebuhit